AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Allgemeines Der Kunde akzeptiert die nachstehenden AGB für die gesamte Geschäftsverbindung. Es gelten ausschließlich die AGB von Confiserie Drüke. Sämtliche Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den diesen zugrundeliegenden Verträgen können schriftlich bei der Confiserie Drüke, vertreten durch Wilhelm Drüke per E-Mail an die Adresse info@pralinen-leonidas.de, vorgebracht werden.

  2. Anmeldung Voraussetzung der Nutzung des Shops ist eine Anmeldung. Hierzu muss sich der Einkäufer bei pralinen-leonidas.de anmelden und die abgefragten Daten vollständig und korrekt angeben.

  3. Angebot und Vertragsabschluss Die Online-Darstellung unseres Sortiments stellt kein bindendes Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine Bestellung an uns schickt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Wir behalten uns die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor. Mitarbeiter sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des schriftlichen Vertrages hinausgehen. Wir werden dem Kunden den Eingang seiner Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. Sollten Online-Angaben zum Sortiment falsch gewesen sein, werden wir dem Kunden ein Gegenangebot unterbreiten, über dessen Annahme er frei entscheiden kann. Nehmen wir ein Angebot des Kunden nicht an, teilen wir ihm das mit. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer; dieser Vorbehalt gilt nur für den Fall, dass wir eine etwaige Falsch- oder Nichtbelieferung zu vertreten haben.

  4. Verkaufsbedingungen Unsere Preise entsprechen unserem Shop-Angebot.

  5. Zahlungsbedingungen Die Zahlung erfolgt mittels Kreditkarte (MasterCard, Visa), Lastschrift, Vorkasse oder per Nachnahme, in Ausnahmefällen kann außerdem die Zahlung per Rechnung nach vorheriger Genehmigung durch die Confiserie Drüke erfolgen. Der Kaufpreis ist im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses netto und ohne Abzug fällig. Die Bestellungen können nach Absprache mit der Confiserie Drüke auch aus dem Ausland erfolgen.

  6. Lieferbedingungen Stellt sich heraus, dass bestellte Waren nicht verfügbar sind, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Wir werden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und etwaige vom Kunden bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten. Darüber hinaus sind wir in Fällen von höherer Gewalt berechtigt, Lieferfristen zu verlängern. Hierüber werden wir den Kunden unverzüglich informieren. Die Waren werden ausschließlich in den in unserem jeweils aktuellen Online-Katalog angegebenen Ausführungen geliefert.

  7. Versand Unsere Preise entsprechen unserem Shop-Angebot (Preise incl. Versand und Mehrwertsteuer).

  8. Umtausch/ Beanstandungen Beanstandungen wie Beschädigungen, Fehlmengen oder Bruch können nur berücksichtigt werden, wenn diese spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Empfang der Sendung unserem Konsumentenservice zur Kenntnis gebracht worden sind und dem anliefernden Zustelldienst auf dem Original-Lieferschein vermerkt und quittiert wurden. Später gilt die Sendung als ordnungsgemäß angenommen. Rücksendungen ohne vorherige Vereinbarung sind unzulässig und werden nicht entgegengenommen.

  9. Eigentumsvorbehalt Die gelieferten Waren bleiben unser Eigentum, bis sämtliche Forderungen, die wir gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung haben, beglichen sind.

  10. Rechtswahl Die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegenden Verträge unterliegen Deutschem Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens bezüglich der Verträge über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

  11. Änderungen Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederz
    eit zu ändern. Dies dient auch Verbesserungen und der Einbindung neuer Leistungen auf den Seiten von pralinen-leonidas.de. Die Kunden sind daher verpflichtet, anhand des Datums der Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig vor einem Einkauf zu überprüfen, ob sich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert haben.

  12. Verwendung der gespeicherten Daten/ Datenschutz Die Confiserie Drüke weiß, wie wichtig die diskrete Behandlung und der Schutz der Informationen sind, die Sie uns über das Internet vermitteln. Die Datensicherheit unseres Internet-Auftritts ist eine unserer höchsten Prioritäten. Wir haben große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen wirksam sind. Darüber hinaus nehmen wir die Vertraulichkeit der von Ihnen übermittelten Informationen und privaten Daten sehr ernst. Bei der Übermittlung personenbezogener Daten wie der Anmelde- oder Bestelldaten, insbesondere Zahlungsinformationen, setzen wir die SSL-Verschlüsselungstechnologie für höchste Vertraulichkeit ein. Es werden stets nur die Daten erhoben und gespeichert, die zur Nutzung eines Services unbedingt notwendig sind. Wir möchten, dass sich die Kunden beim Besuch des Online-Shops sicher fühlen. Insofern nutzt pralinen-leonidas.de die von den Kunden im Rahmen der Anmeldung gegebenen persönlichen Daten nur zur zweckbezogenen Durchführung des Kaufvertrages und der Kundenverwaltung. Zu diesen Zwecken ist pralinen-leonidas.de innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens, insbesondere nach den geltenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes, berechtigt, personenbezogene Daten zu speichern, zu verarbeiten und zu nutzen. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Bestimmungen.

  13. Haftungsbeschränkung Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch für Handlungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Gegenüber Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässigen Verletzungen unwesentlicher Vertragspflichten nicht. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden. Für Inhalte auf Internetseiten, auf die wir verlinken, übernehmen wir keine Haftung.

  14. Nichtigkeit und Unwirksamkeit Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der vorstehenden Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht berührt.
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Confiserie Drüke
www.pralinen-leonidas.de
Flughafenring 1
44319 Dortmund

Ein Widerruf ist ausgeschlossen bei  Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden    Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind    Waren, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind    Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde    Audio- und Videoaufzeichnungen und Software, die auf Datenträgern versiegelt geliefert werden    Waren und Dienstleistungen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit gar nicht zurückgegeben werden können    Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Ende der Widerrufsbelehrung